Yogalover Beate Tschirch

?moduleId=8&moduleEntryId=168

25. & 26. November 2017: Prana Flow – das ist so so wunderschön, da möchtest du dabei sein!

25. November 2017, 14.00–16.30 Uhr
FOUNDATION FLOW – GET GROUNDED // Solar Pranaflow® Earth Sequence

Das Element Erde ist besonders kraftvoll. Es symbolisiert Standfestigkeit, Halt, Zuverlässigkeit und Natürlichkeit und ist gleichzeitig für die Transformation zuständig.
Verbinde dich in dieser kraftvollen Praxis mit der Grundenergie des Lebens, bringe deine Wurzeln fest in die Basis deines Seins. Mit der neu gewonnen Stabilität und spürbar zentralen Kraft ist dein inneres Wachstum möglich, so dass du deine Ideen und Träume mit Erfolg in deinem Leben manifestieren kannst.

Pranaflow® ist die Erweiterung des Vinyasa Yoga und wurde von Shiva Rea entwickelt.
Wellenartig werden die Asanas innerhalb einer Prana Vinyasa Klasse immer wieder auf eine neue Art und Weise aufgegriffen. Von Welle zu Welle kann so tiefer in die entstehende Energie eingetaucht werden. Dabei geht es weniger um die “perfekte” äußerliche Ausführung der Haltung. Vielmehr wird die innere Entwicklung des Übenden in den verschiedenen Asanas gefördert. Ziel ist es den Moment zu fühlen und Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren.


26. November 2017, 10.00–12.30 Uhr

BE-YOU-TIFUL

So viel Magie liegt hinter der Angst.
Menschen tendieren dazu, Dinge immer wieder so weiterzumachen wie bisher, tendieren dazu unser eigenes Können nicht zu zeigen, weil andere vielleicht etwas schlechtes über uns denken könnten. Unsere Gedanken sind unser stärkster Motor. Wenn du dich auf 'das geht nicht' programmierst, wirst du immer und überall Bestätigungen dafür finden.

Geleitet vom tiefen gleichmäßigem Atem, wirst du geschmeidig fließen. Hektik, Druck und Ansprüche aus dem Alltag bleiben draußen.
Es geht weniger um die perfekte Ausführung einer Haltung, vielmehr um das eigene Erleben und die innere Entwicklung innerhalb der verschiedenen Asanas. Ziel ist es den Moment zu fühlen und die Verbundenheit mit sich selbst zu erfahren.
So wirst du aus eigener Kraft strahlen, Deine Fähigkeiten voll entfalten können und das Glück geniessen, ganz Du selbst zu sein.
Eine Pranaflow nach Shiva Rea inspirierte Praxis.


PREISE:
Ganzer Tag (2 Workshops): EUR 89,– / 79,–*
Single Ticket (einzelner Workshop): EUR 49,–

*) Early-Bird-Tarif: bei Zahlungseingang bis 10.10.2017 (Bitte Bankweg beachten!)
12-Monats-Membercard-Inhaber zahlen immer den Early-Bird-Tarif

Deine Rechnung kommt per E-Mail nach deiner Anmeldung.

Allgemeine Teilnahme- und Zahlungsbedingungen:
Mit Zahlungseingang ist der Platz im Workshop garantiert! Der Early Bird gilt nur bis zum 10. Oktober 2017. Bei Zahlungseingang nach dem 10. Oktober2017 ist automatisch der Regulärpreis fällig.
Unbezahlte Workshop Anmeldungen werden ohne weitere Mahnung 21 Tage vor Workshopbeginn gelöscht. Der Anspruch auf Teilnahme erlischt. Die Teilnahme kann bis zum 14. Oktober 2017 ohne Anfallen von Gebühren storniert werden. Danach kann der Workshop bis 14 Tage vor Beginn des Workshops gegen eine Gebühr von € 20,– storniert werden. Bei einer Absage nach dem 14. Oktoberl 2017 erfolgt keine Rückerstattung außer du kannst uns einen Ersatzteilnehmer nennen. Generell gilt, wenn du uns einen Ersatzteilnehmer nennen kannst, wird keine Bearbeitungsgebühr fällig. Die Namensänderung ist kostenfrei. Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Informationen zu Fotoaufnahmen während des Events:
Es wird darauf hingewiesen, dass im Yogastudio Fotos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können (Berichterstattung, Bewerbung, Nachberichterstattung in Zeitungen und Zeitschriften  bzw. auch in elektronischen Medien wie facebook, Instagram und Website). Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann gib uns bitte Bescheid und wir werden keine Fotos von dir machen bzw. veröffentlichen.

Alle Preise in EURO inkl. 20 % Mehrwertsteuer.

Location:
YOGALIFE Studio, Jakoministraße 15, 8010 Graz

Anmeldungen unter: office@yoga-life.at


ÜBER BEATE:
Es geht nicht ums Können, sondern ums machen, nicht um Höchstleistungen sondern um Neugierde und Ausprobieren um sich selbst kennenzulernen und Neues zu erfahren. Mit der Offenheit eines Kindes entsteht Leichtigkeit und Freude. Die Neugierde hört und hört nicht auf, so habe ich noch viele Fortbildungen und Workshops bei sehr inspirierenden Lehrern besucht und werde noch einiges weiter besuchen. Das dort gesammelte Wissen, lasse ich in meinen Unterricht einfließen um immer mehr Yoga dem Menschen anzupassen und nicht umgekehrt.

» www.beateyoga.de
» www.yogalover.de
» Beate auf youtube